Besuch des Apothekenmuseums in Bad-Münstereifel: Sa., 2. Dezember 10 Uhr

Apotheken-Museum Werther Straße 13, Bad Münstereifel-9932

Gemeinsame Fahrt nach Bad Münstereifel mit der S 23 (10:09 Uhr ab Bonn Hbf, Ankunft 11:26). Gang zum Apothekermuseum in der Wertherstraße 13-15: dort gegen 12 Uhr Beginn der Museumsbesichtigung. (Die Rückfahrt ist geplant für 16:35 Uhr – Bahn fährt stündlich!)

Das Apothekenmuseum in Bad Münstereifel wurde 1997 vom dortigen Förderverein für Denkmalpflege an authentischem Ort in der “Schwanenapotheke“ eröffnet. Am Ufer der Erft im Stadtzentrum bestand diese Apotheke von 1802 bis 1994. In ihr ist noch die originale Einrichtung, wie sie seit 1806 bestand, erhalten. Offizin (Verkaufs- und Arbeitsraum), Labor, Materialkammer, Kräuterkabinett und Kräutergarten sind zu besichtigen. Vergessen sollte man nicht, sich mit “Stephinsky’s Gesundheits – Magenbitter“ nach dem Geheimrezept von 1859 zu versorgen.

Der Weihnachtsmarkt in Bad Münstereifel findet statt auf dem Werther, dem Salzmarkt, und in der Marktstraße. Dort können wir uns mit kulinarischen Köstlichkeiten wie zum Beispiel Spezialitäten aus Frankreich, weihnachtlichen Süßwaren und Gebäck, Naturprodukten und Weinen verwöhnen lassen. Die Kunsthandwerker bieten an: handgemachte Seifen und Nudeln, Weihnachtsschmuck, Floristik, Holzarbeiten, Steinschmuck, Filzarbeiten, Patchwork, Haus-und Gartendekoration … und vieles mehr.

Veranstaltungsankündigung November-Dezember 2017