Der Verein

Ausstellung zur 250-Jahr-Feier der Firma Wessel

Der Förderverein wurde am 15. Januar 1997 von 21 Poppelsdorfer Bürgern und Bürgerinnen gegründet, als gemeinsame Initiative von seiten des Ortsbundes (Peter Weingarten sen.), der Heimatsammlung (Helmut Uessem), der Clemens-August-Schule (Frau Iris Siebertz) sowie der Heimatforscher Dr. Josef Ruland und Prof. Wolfgang Alt. Seit mehreren Jahren liegt die Mitgliederzahl bei 150, wovon sich fast die Hälfte an den Veranstaltungen und gelegentlichen Arbeitskreisen beteiligen.

Satzungsgemäßes Ziel des Fördervereins ist die Erforschung und Sicherung der historischen Entwicklung Poppelsdorfs. Dazu gehören die Sammlung und Bereitstellung von geschichtlich wertvollen Exponaten, aufschlussreicher Literatur sowie anderer Medien, welche in der vom Verein unterhaltenen Poppelsdorfer Heimatsammlung (Sternenburgstraße 23) aufbewahrt werden. Dort ist auch der regelmäßige Sitzungsort des Vorstandes, die postalische Anschrift sowie Anlaufstelle zu den üblichen Öffnungszeiten der Heimatsammlung.

Vorstand

Für weitere Information steht der derzeitige Vorsitzende des Fördervereins Prof. Wolfgang Alt (Tel. 0228-3919621) oder sein Stellvertreter Klaus Gries (Tel. 0228-211250) gerne zur Verfügung.

Ehrenvorsitzender:
Helmut Uessem
Kassenwartinnen:

Renate Zierke (bis Mitte 2016), Gisela Materna (ab Mitte 2016)
Protokollführerin:
Theresia Schlösser
Beisitzer:
Markus Delfosse, Barbara Jakobs (Bibliothekarin des Heimatmuseums), Christian Kleist (Leiter des Heimatmuseums), Anna Maria Schmelmer (Archivarin des Heimatmuseums)

Ehrenbeisitzer:
Heribert Faber
Webmaster:
Stefan Langenberg

Aktivitäten

Helmuth Uessem, Ehrenvorsitzender des Fördervereins Poppelsdorfer Geschichte e.V. bei der 100jährigen Feier des Kekule-Denkmals

Unser Verein ist offen für alle, die sich mit der Geschichte, dem Brauchtum und den aktuellen Fragen Poppelsdorfs und der Region befassen möchten. Wir bieten ein umfangreiches und vielseitiges Jahresprogramm, regelmäßige Veranstaltungen, einen lebendigen Informationsaustausch, interessante Begegnungen, Exkursionen, Zusammenarbeit mit den Nachbarn, Mitarbeit in der Poppelsdorfer Heimatsammlung, Zugang zur vereinseigenen Bibliothek und den hier verfügbaren Quellen. Wir feiern gerne und halten gute Verbindung untereinander. Unsere Jahresprogramme gibt es in der Heimatsammlung. Bitte beachten Sie auch die Aushänge im Ort!

Der Verein ist Mitglied im Ortsbund Poppelsdorf.

Postanschrift

Sternenburgstr. 23, 53115 Bonn