Poppelsdorfer Straßen

Portraits der Poppelsdorfer Straßen und ihrer Namensgeber – Eine Rubrik von Helmut Uessem

Die meisten Straßen in Poppelsdorf sind erst in den Jahrzehnten zwischen 1870 und 1920 angelegt und benannt worden. Das hat zur Folge, dass fast ebensoviele Straßen nach Persönlichkeiten der Bonner und Poppelsdorfer Geschichte bzw. der Bonner Universität benannt worden sind. Verdiente Bürger, Politiker und Gelehrte die größtenteils aus dem kollektiven Gedächtnis verschwunden sind standen als Namenspatron für die eine oder andere Straße.

Das haben wir zum Anlass genommen aus dem schier unerschöpflichen Textfundus Helmut Uessems eine Auswahl hier abzubilden. Mal strikt historisch, mal tiefgründig betrachtend und die Hintergründe beleuchtend stellen diese Texte sicher weit mehr als nur die Straßen und deren Namensgeber vor. Oft versteckt sich in der einen oder anderen Andeutung auch ein Seitenhieb auf Poppelsdorfer Geschichte und auch auf die historischen Ereignisse die Poppelsdorf gestreift haben.

Diese Rubrik ist unter anderem – neben ihrem unterhaltsamen Blick auf die Topografie des Ortes und seiner Bewohner – ein Brennglas unter dem sich auch zum Teil Weltgeschichte auf einen Ort fokussiert.

Wir sind nicht bestrebt hier umfassende Vollständigkeit zu erlangen, doch da in den Datenspeichern Uessems noch viel verborgen ist, wird es uns recht leicht fallen, dieses Webseiten-Kapitel stetig zu erweitern. Wir freuen uns aber auch, wenn Sie – als geneigter Leser – auch mit Material und Anekdoten versorgen, die wir unbedingt in diese Rubrik einfließen lassen werden.